5 Tipps, wie dir die Meinung der anderen endlich egal wird.

Gerne würde ich sagen, dass mir die Meinung der anderen immer schon komplett egal war, doch ich muss zugeben, dass ich mich doch, öfters als es mir lieb ist, von der Meinung anderer beeinflussen lassen habe und mehr darauf gab, als auf meine eigene innere Stimme.

Ging es dir auch schon einmal so?

Du hast dir ein Kleidungsstück gekauft und warst davon total begeistert, ziehst es an und fühlst dich rundum gut darin, bis eine andere Person sich negativ darüber äußert und BOOM ist es plötzlich nicht mehr so toll.

Du hast plötzlich Selbstzweifel und fühlst dich darin nicht mehr so wohl, wie es zuvor noch der Fall war. Der Haarschnitt wird von jemandem kritisiert und schon sitzt du beim Friseur. Deine Beziehung wird verurteilt und schwups wird aus einer Traumbeziehung plötzlich von jetzt auf gleich eine Krisenbeziehung und der Stress ist vorprogrammiert. So werden Diäten gemacht, um anderen zu gefallen, Dinge, die einem am Herzen liegen werden aufgegeben, während Dinge, die einem nichts geben durchgezogen werden und warum? Um zu gefallen, der Norm zu entsprechen und dazuzugehören.

Der Mensch ist ein soziales Wesen und dazugehören zu wollen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Anderen gefallen zu wollen, Anerkennung und die Angst vor Ablehnung und Ausgrenzung bringt uns dazu, die Meinung anderer über die eigene zu stellen. Doch tut uns das gut?

Wäre es nicht um so vieles einfacher, wenn es nicht so wäre?

Idee

Wie dir die Meinung der anderen egal wird!

Ein Wundermittel, welches nur eingenommen werden will und danach ist einem alles egal, gibt es leider nicht, doch kann man sich antrainieren weniger und weniger auf die Meinung anderer zu geben, bis man tatsächlich keinen Wert mehr auf die Meinung anderer gibt.

Was andere denken, geht dich nichts an!

Mach dir selbst bewusst, dass, wenn du durch die Straßen läufst, du hin und wieder auch denkst: „Oh, was hat den die/der an!“. Was dem einen gefällt, missfällt dem anderen, man kann es nie jedem recht machen. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und Abneigungen, würde man es jedem recht machen wollen, dürfte man nie das Haus verlassen, da es einfach unmöglich ist, jedem zu gefallen.

Halte dir immer vor Augen, dass jeder denken darf, was er möchte und dich dies überhaupt nichts angeht. Nicht nur, dass du die Meinung eines andern nicht verändern kannst, die Meinung eines anderen geht dich schlicht und einfach nichts an.

Gibt es ein Muster?

Gibt es Situationen, in welchen du besonders häufig auf die Meinung anderer achtest?
Wie reagierst du in solchen Situationen?
Was tust du dann, um anderen zu gefallen?
Wenn du erkennst, wann diese Muster auftreten, kannst du auch bewusst dagegen steuern.

Hierzu gibt es eine einfache Übung:

Atme tief ein und aus.

Versuche dir die Situation bewusst zu machen, welche dich dazu bringt, die Meinung anderer über deine eigene Meinung zu stellen.

Beobachte deine Gedanken, als wären es Wolken am Himmel, die an deinen inneren Augen vorüberziehen.

Wie die Wolken sich bilden und kurz darauf wieder auflösen und an dir vorüberziehen.

Lösse auf diese Art und Weise all die Situationen auf, die dazu führen, dass dir die Meinung der anderen wichtiger ist, wie deine eigene Meinung.

Die eigene Meinung

Wenn du ständig deine eigene Meinung ignorierst, verlierst du nach und nach an Selbstwert. Wenn du an Selbstwert verlierst, lässt du dich mehr von andern lenken und achtest irgendwann nur noch auf die Bedürfnisse der andern. Was dazu führt, dass du:

  • süchtig nach der Meinung anderer wirst.
  • nicht Nein sagen kannst.
  • dich in die Opferrolle treiben lässt.
  • unsicher und übervorsichtig wirst.
  • keine Entscheidungen mehr selbst triffst.
Wenn du dies ändern willst und endlich zu deiner eigenen Meinung stehen möchtest, dann dreh diese 5 Punkte ins Gegenteil um:

  • Steh zu deiner eignen Meinung und wenn dies nicht möglich ist, dann tu so als ob. Du wirst verblüfft sein, wie gut dies funktioniert.
  • Sage bewusst und laut Nein.
  • Übernehme die Verantwortung für dein Denken und Handeln.
  • Spreche bewusst laut und klar, so wird deine Stimme wahrgenommen und du erlangst wieder an Selbstwert und Selbstsicherheit.
  • Triff deine eigenen Entscheidungen.
Mir doch egal

SvetlanaFedoseyeva/Shutterstock.com

Lass dir dein Leben nicht von außen diktieren, sondern lebe dein Leben nach deinen eignen Maßstäben. Denn nicht die Meinung der andern ist wichtig, nur deine eigene Meinung über dich selbst ist die, die wirklich zählt. Achte stets auf dein Denken und rede immer nur gut über dich selbst, denn du bekommst jeden Gedanken, jedes einzelne Wort ungefiltert mit.

Wenn du also die Meinung anderer, nicht mehr über deine eigne stellen willst, verändere zuerst deine Meinung über dich selbst zum Positiven.

Brauchst du Unterstützung?
Gerne begleite ich dich mit meinem Self-Coaching.

Titelbild: pathdoc/Shutterstock.com

Blog von Stefanie Schmiedeberg
Hey, ich bin Steffi!

Ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Seite!
Hier im Blog findest du alles über Coaching, Training, Webdesign und Online-Marketing Themen. Solltest du Unterstützung beim Aufbau deines Business, der Umsetzung deiner Website oder deines Brandings benötigen, stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Social Media!
Neueste Beiträge
Die Problematik der Opfer und Helden Beziehung
Die Problematik der Opfer und Helden Beziehung

Im Gegensatz zu Märchen gibt es in Beziehungen zwischen Opfern und Helden meist nur Verlierer. Im Laufe des Lebens begegnen wir immer wieder Menschen, die uns in schweren Zeiten zur Seite stehen, uns helfen und sich wie wahre Helden oder Heldinnen verhalten. Sie sind...

mehr lesen
Orchidee

i 3 Inhaltsverzeichnis

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:
Die Problematik der Opfer und Helden Beziehung
Die Problematik der Opfer und Helden Beziehung

Im Gegensatz zu Märchen gibt es in Beziehungen zwischen Opfern und Helden meist nur Verlierer. Im Laufe des Lebens begegnen wir immer wieder Menschen, die uns in schweren Zeiten zur Seite stehen, uns helfen und sich wie wahre Helden oder Heldinnen verhalten. Sie sind...

mehr lesen
Trotz Ausdauertraining kein Effekt
Trotz Ausdauertraining kein Effekt

Warum du nicht nur auf Ausdauertraining setzen solltest. Wer kennt diesen Rat nicht, wer abnehmen möchte, der muss Ausdauertraining betreiben. Und so rackert man sich stundenlang auf dem Laufband, Crosstrainer oder Fahrrad ab. Die ersten Pfunde purzeln und das Ego...

mehr lesen
Baby? Ja, nein, vielleicht?
Baby? Ja, nein, vielleicht?

Das Baby bekommen, oder nicht? Eine der wohl schwersten Entscheidungen, die man sich vorstellen kann. Ich werde oft gefragt, ob ich Pro Life oder für das Recht auf Abtreibung bin. Meine Antwort ist immer dieselbe: „Ja, zu 100 %!“. Diese Antwort führt entweder zu...

mehr lesen
Let’s work together!

Während dem ca. 15-minütigen Kennenlerngespräch schauen wir gemeinsam, wo du gerade stehst, wo du hin möchtest und wie ich dich dabei unterstützen kann. Wir lernen uns etwas kennen und haben die Gelegenheit zu schauen, ob wir harmonisieren und eine Zusammenarbeit starten möchten.
Gerne beantworte ich dir, während dem Erstgespräch auch all deine Fragen über die Vorgehensweise.

Ich freue mich schon darauf, dich kennenzulernen.

Stefanie Schmiedeberg